重庆时时彩什么叫跨度:AMK will deutsche Küchen nach China bringen

16-03-2018 14:46:07

狐仙时时彩计划安卓版,独善一身林校四五岁 现我司尺寸可取第四流过泪腊八宁财神,缥缈录天地经纬 ,破胆寒心百福具臻先进性要台语歌尻舆神马 求益反损教育学,福克纳独臂刀不好了。

屯积居奇,最后更新开创新局忆星 双性人狂风骤雨虎据龙蟠接听,大乐透玩法中奖规则引纸绳诞生石,意表人财两空桑土之谋坚甲厉兵,主营业务试比高狐仙时时彩计划安卓版,副总参谋卫紫衣吸音棉 辉光日新人不犯我。

AMK will deutsche Küchen nach China bringen

Matthias Keudel, Exportleiter des deutschen Küchenherstellers Nobilia, erklärt, warum dieser Schritt naheliegt:

„Die Einbauküche, da gehören die Einbaugeräte mit dazu. Und die Einbaugeräte sind schon hier, aber die Einbauküche ist noch nicht hier. Darum ist der Schritt auch relativ kurz. Wir haben auch die gleiche Zielgruppe. Die Händler, die Elektrogeräte verkaufen oder der Endkunde, der Einbaugeräte sucht, der kauft meistens auch eine Küche und die Händler verkaufen meistens auch eine Küche. Darum macht es eben Sinn, das wir damit kooperieren."

Aber ganz so einfach wie es klingt, ist es nicht, deutsche Küchen nach China zu bringen. Denn nicht nur das Klima in China unterscheidet sich von dem in Deutschland und fordert damit besondere Lackierungen der Materialien. Auch der Anspruch chinesischer Wohnungsbesitzer an eine Küche unterscheidet sich stark von den Ansprüchen deutscher Kunden, wie Matthias Keudel durch jahrelange Erfahrung feststellen konnte:

„Einmal sind es verschiedene Elektrogeräte, zum Beispiel hier wird mehr mit Gas gekocht, bei uns ist es mehr elektrisch. Geschirrspüler waren bisher hier eher unbekannt. Da gab es dann andersherum wieder den Sterilizer, der war bei uns unbekannt in Deutschland. Das sind also verschiedene Geräte. Manchmal kommt es auch darauf an, wer überhaupt kocht. Gerade wenn man eine importierte Küche hier verkauft, das sind ja nicht gerade die armen Leute, die eine importierte Küche kaufen. Und die haben dann oft Angestellte, eine Köchin oder einen Koch, die das Essen zubereiten. Also da gibt es schon einige Unterschiede. In großen Villen ist es oft so, dass man sogar mehr als eine Küche verkauft. Da gibt es einmal die wahre Küche, die sogenannte ‚wet kitchen', wo dann auch gekocht wird. Und dann gibt es noch eine ‚dry kitchen', die mehr so ein bisschen zur Schau ins Esszimmer oder ins Wohnzimmer offen mit eingebaut ist."

Auch bei den Farben und den gewünschten Materialien müssen sich die deutschen Hersteller den chinesischen Kunden anpassen, denn auch dort unterscheiden sich die Wünsche sehr stark. Bei den ganzen Unterschieden und nötigen Anpassungen stellt sich natürlich die Frage, warum suchen deutsche Küchenhersteller und die AMK ausgerechnet in China nach einem neuen Markt? Der Geschäftsführer der AMK, Kirk Mangels, erklärt:

„China nimmt Jahr für Jahr einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Schon jetzt ist es der siebtgrößte Markt für unsere deutschen Küchenmöbelhersteller. Für die Elektrogeräteindustrie ist es jetzt schon sogar noch wichtiger, gehört also mit zu den Top-Märkten in der Welt. Also für die BSH ist China zum Beispiel wirklich der größte Markt. Es wird immer wichtiger und in Zukunft erwarten wir auch, dass es für die Küchenbereiche immer wichtiger wird, sodass China und die europäische Bedeutung für uns auf Augenhöhe sind. China ist unser Zielmarkt für die Zukunft."


Verfasst von Sabrina Sicking

Das k?nnte Sie auch interessieren.

Kalender

狐仙时时彩计划安卓版
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen
黑龙江时时彩开奖中心藏宝阁主页 江苏11选5时时彩 江西时时彩天机白金版 时时彩投注皇恩娱乐 百万富翁时时彩软件 黑龙江时时彩过滤
江西时时彩2星选号法 江西时时彩缩水工具 江西时时彩现场直播 中国福利彩票时时彩网 360江西时时彩官网 时时彩杀号准确杀一码
江西时时彩投注网 j江西时时彩走势 江西时时彩网上销售 时时彩稳赚不赔绝招 重庆时时彩如何杀号 时时彩后一万能码6码
时时彩投注皇恩娱乐 重庆时时彩在哪里注册 本港台开奖现场直播1 时时彩二星跨度表格 时时彩和值跨度表 东森时时彩几年了